Rotweincuveè Conrad QbA feinherb 0,75 ltr.

12,58 

(6,60  / l)

Lieferzeit: 3 bis 5 Werktage (nach Zahlungseingang)

Verfügbar


Artikelnummer: 7300005112 Kategorien: ,
Artikelnummer: 7300005112

Beschreibung

2014er Cuvée >CONRAD< QbA

Ein kräftiger Rotwein, der in der Nase an rote Früchte erinnert. Am Gaumen ist er fruchtig und kräftig zugleich, unterlegt von feinen Tanninen.

Die Rebsorte:

Trollinger – Die alte rote Rebsorte stammt ursprünglich aus Südtirol, ihr Name ist abgeleitet von „Tirolinger“. Schon seit 350 Jahren ist der Trollinger jedoch im Ländle zu Hause und ist hier Inbegriff traditioneller Württemberger Weinkultur. Die Weine erinnern an rote Beeren und Fruchtdrops und sind im Allgemeinen leicht und süffig. Bei geringerem Ertrag und sorgfältigem Ausbau entstehen feine, stoffige Weine mit Tiefe.

Dornfelder – Die rote Rebsorte wurde im Jahr 1955 von August Herold in Weinsberg aus Helfensteiner x Heroldrebe gezüchtet; benannt ist der Dornfelder nach dem Gründer der damals noch Königlichen Weinbauschule in Weinsberg, Immanuel Dornfeld. Die immer tiefroten, fruchtbetonten Rotweine haben meist einen hohen Gerbstoffgehalt und können damit Tiefe und Struktur erreichen; mit diesen Eigenschaften erzielt Dornfelder auch im Barrique regelmäßíg gute Ergebnisse.

Cabernet Dorio – Die 1971 in Weinsberg erfolgte Neuzüchtung aus Dornfelder und Blaufränkisch wurde im Jahr 2004 für den Weinbau freigegeben. Den Namen hat die Sorte, weil man zunächst dachte, Cabernet Dorio hätte Cabernet Sauvignon zum Vater. Dieser ist jedoch in Wahrheit Blaufränkisch, wie sich bei DNA-Untersuchungen im Jahr 2012 herausgestellt hat. Cabernet Dorio liefert farbintensive, kräftige und würzige Weine, mit Aromen von Kirschen und einem Hauch von Paprika – auch ohne Cabernet-Abstammung.

Lemberger – Der offizielle Name ist “Blaufränkisch”, und sehr wahrscheinlich stammt die alte Sorte auch aus dem Westen des ehemals sehr großen Frank(en)reichs. Nach Württemberg, wo man den Lemberger schon lange kennt, ist er jedenfalls über Österreich gekommen. Wegen seiner besonderen Eigenschaften wurde Lemberger gern für Kreuzungen verwendet, z.B. im Zweigelt (St. Laurent x Blaufränkisch). Lemberger kann kräftige, lagerfähige Weine und interessante Sekte mit fruchtbetontem Charakter hervorbringen.

Genussempfehlung:

Schmeckt ausgezeichnet zu kurzgebratenem Fleisch, gegrilltem Gemüse und deftigen Eintöpfen.

Trinktemperatur: 16 – 18 °C

Allergene: enthält Sulfite

Jahrgang: 2014

Rebsorte: Cuvée

Ort bzw. Lagebez.: CONRAD Rotwein

Weinart: Rotwein

Qualitätsstufe: QbA

Flascheninhalt: 0,75 l

Verschluss: Long-Cap Schraubverschluss

Geschmack: halbtrocken

Natürlicher Zucker (g/l): 11.4

Säure (g/l): 4.4

Alkohol (% Vol): 12.0

Trinktemperatur: 16 bis 18 °C